Fliesenleger - Meisterbetrieb Jürgen Herpel
Fliesenleger - Meisterbetrieb               Jürgen Herpel

Sie fliegen, wir fliesen

Vertrauen Sie uns!

 

Während Sie Urlaub machen oder auf Geschäftsreise 
sind, wickeln wir Ihr Projekt in Ihrem Zuhause ab. Zuverlässig und sauber. Damit Sie nach 
Ihrer Rückkehr entspannt bleiben können.

 

Übrigens:

Ein Schwimmbecken im Garten wird immer mehr zu einem neuen Lebensraum.

 

In der Bundesrepublik Deutschland gibt es derzeit rund zwei Millionen privat genutzte Schwimmbecken – das bedeutet, dass rund jeder Vierzigste einen eigenen Pool im Garten besitzt. Davon haben etwa 800.000 eine Wassertiefe von mehr als einem Meter. Dies zeigt ganz klar: Auch in den kommenden Jahren spielt das private Badevergnügen noch für viele Menschen eine große Rolle. Das in den letzten Jahren angestiegene Gesundheitsbewusstsein und das damit verbundene Gefühl sich eine Wohlfü​hl-Oase zu erschaffen ist eine Chance sich ein Stück Lebensqualität ins Haus zu holen.

Besonders im Rhein-Neckar-Delta mit seinen Sonnenterassen zwischen Wein- und Bergstraße, sind wir mit mildem und sonnigem Klima (ca. 1500 Sonnenstunden jährlich) und dem frühesten Frühlingsbeginn Deutschlands gesegnet.

Kaiser Joseph II. (1765–1790) soll deshalb, als er auf der Rückreise von Frankfurt an der Bergstraße Halt machte, ausgerufen haben: „Hier fängt Deutschland an, Italien zu werden“.

 

Nicht nur in unserer Gegend, sondern in ganz Deutschland ist derTrend zum eigenen Pool ungebrochen. Die Deutschen streben nach dem Schwimmbad zuhause, das nimmt im allgemeinen Wellness-Begriff einen bedeutenden Stellenwert ein. Dabei zieht sich der Wunsch durch alle Bevölkerungsschichten. Was einst als unerreichbares Exklusivgut galt, ist dank der großen Bandbreite der Gestaltung zum für nahezu jeden Eigenheimbesitzer umsetzbaren Komfort und Mehrwert geworden und nach Wunsch mit allem erdenklichen Luxus. Persönliche Ansprüche, zur Verfügung stehender Platz und natürlich das Budget bestimmen dabei den Grad der Umsetzung persönlicher Vorstellungen.

Diejenigen, die einen eigenen Pool besitzen, sind auch im eher wechselhaften Sommer Deutschlands im Vorteil. Der Gartentisch oder die Terrasse mit persönlichen Liegeplätzen gleich in der Nähe garantieren ungetrübte Entspannungsfreuden rund ums Wasser. So zeigen sich Schwimmbadbesitzer auch von verregneten Sommern weniger negativ beeindruckt: der schnelle Spurt ins eigene Nass beim ersten Sonnenstrahl ist jederzeit möglich. Jeder Schönwettertag (die gibt es ja schließlich auch) kann unkompliziert genutzt werden, ganz ohne lästiges Badetaschenpacken und lange Parkplatzsuche.  Mit der Zeit wird das Schwimmbadvergnügen immer saisonunabhängiger. Längst lässt sich somit das Poolvergnügen nicht mehr auf die einfache Formel „Sommer, Sonne, Ferien“ reduzieren. Selbst Schwimmspaß im Freien beginnt im frühen Frühjahr und endet im späten Herbst - für Freaks oder einfach Abgehärtete ist die „Saison“ selbst im Winter nicht beendet. Viele Gründe also, die dafür sprechen, über die Anschaffung eines Schwimmbades, welcher Größe und Ausstattung auch immer, nachzudenken, gibt es doch kaum eine idealere Möglichkeit, Freizeit, Entspannung und körperliches Wohlbefinden zu kombinieren.

Wir beraten Sie gerne über Gestaltungsmöglichkeiten und was sich als Belag des Beckenkörpers und der Umrandung eignet. Natürlich freuen wir uns auch auf die Ausführung.

 

Hier finden Sie uns:

Fliesenleger - Meisterbetrieb

Jürgen Herpel
Sinsheimerstraße 84
69226 Nußloch

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

06224 1601630 oder

0179   2123448

 

Mo - Fr. 8:00 - 17:00 Uhr

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fliesenleger-Meisterbetrieb Jürgen Herpel